Baks geht es besser

Hallo Gemeinde!

Wir haben heute eine gute Nachricht bekommen. Baks‘ Blutwerte sind wieder deutlich besser geworden. Die Anzahl der roten Blutkörperchen und das Verhältnis der roten zu den weißen Blutköperchen hat sich wieder auf ein fast normales Maß ausgeglichen.
Wir warten noch auf zwei Werte, die im Labor ermittelt werden. Diese sollen zeigen, ob es sich um einen regenerativen Vorgang handelt oder ob nur die Milz ihre Reserven freigesetzt hat. Drücken wir alle Baks die Daumen, dass es ersteres ist.

Der Ursache sind wir allerdings damit immer noch keinen Schritt näher gekommen.
Daher meine Frage an die Leserschaft: Hat von Euch jemand schon einmal Èrfahrungen mit Blutparasiten sammeln müssen? Falls ja, woher hatte Euer Liebling sie und wie seit ihr sie wieder los geworden (oder eben auch nicht)?

Advertisements

~ von humbold75 - 17. November 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: