Wir haben zu Hause wieder eine Stehlampe II

Hallo zusammen!

Kasia war heute wieder mit Maja beim Tierarzt unseres Vertrauens und die Kleine musste wieder ganz schön leiden.

Einer der Analdrüsenbeutel (jede Katze hat 2 davon) ist, wie gestern schon vermutet, durch eine Entzündung sehr angeschwollen und hatte sich mit Eiter gefüllt. Wahrscheinlich hat das Problem schon vor einiger Zeit von uns unbemerkt begonnen. Wir hatten uns nur schon letzte Woche gewundert, dass sie am Popo etwas roch, obwohl er von aussen sauber war.

Der Beutel wurde heute noch einmal gesäubert, Maja bekam wieder eine Antibiotikaspritze und der Schnitt wurde erneut geklammert.

Unsere liebe Kleine hat das alles ganz ohne Wehren über sich ergehen lassen. Sie hat nur flehend in Kasias Augen geschaut und leise geweint. Sie hat keinerlei Aggression gegen die Ärztin oder sonst jemanden gezeigt. Wir sind richtiggehend ein bißchen stolz auf unseren Schatz!

Jetzt hat Maja einen Tag Ruhe bevor es am Donnerstag nochmals zur Nachsorge geht. Hoffentlich hat sich die Wunde dann beruhigt und der Analbeutel eitert nicht mehr.

Wir werden hier weiter berichten!

Advertisements

~ von humbold75 - 3. August 2010.

Eine Antwort to “Wir haben zu Hause wieder eine Stehlampe II”

  1. Hallo Ihr 2, das tut einem ja in der Seele weh, wenn man das arme Dierken so sieht! Man Kasia, wie hast Du das ertragen beim Tierarzt? Tut einem körperlich mit weh, ne? So tapfer das Wesen. Alles Gute für Maja und – sobald der Lampenschirm ab ist – ein Küsschen hinters linke Öhrchen (da wo es so weich ist und herrlich nacht Katze riecht) LG, Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: