Es taut

Hallo liebe Leser!

Auch hier in der Oberpfalz ist der Winter zwischenzeitlich auf dem Rückzug. Gestern Nacht habe ich senkrecht im Bett gestanden, als eine Dachlawine den Schnee von der rückwärtigen Dachseite fegte. Es ist wirklich beeindruckend: Mir blieb fast das Herz stehen und unser Kater liess sich von solch einer Nebensächlichkeit nicht in seinem Schlaf stören.

„Warum auch? Auf Deiner Hose war es ja auch viel zu bequem, um aufzustehen!“ Würde Herr Baks wahrscheinlich sagen.

Irgendwie ist es schon schade, dass der viele Schnee nun taut. Aber die höheren Temperaturen haben zumindest zur Folge, dass Baks nun wieder nach draußen möchte.
Die Temperaturen weit unter 0°C hatten dazu geführt, dass Baks eigentlich nur noch zwei Dinge tat: Schlafen und Fressen.

Nun, bei Maja ist das „normal“, aber für Baks doch eher ungewöhlich, so aktiv, wie er im Sommer war.

IMG_3178Da unser Sohnemann bekanntlich unsere Katzen über alles liebt, musste Baks kürzlich (mal wieder) eine Liebesattacke über sich ergehen lassen. Dieses mal in Form einer Bürste 😉 Der Kleine hatte gesehen, dass wir Baks gebürstet haben, und wollte das nun auch tun. Naja, bevor es zu arg wurde, sind wir dann doch eingeschritten 😀

Wir müssen die Tage mal ein Bild veröffentlichen, wie er Baks zum Futter trägt. Oder besser ein Video, denn unser Sohn sagt dann immer: „Miau, namm, namm!

Grüße aus der noch weißen Oberpfalz!

Advertisements

~ von humbold75 - 16. Dezember 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: