Unsauberkeit bei unserem Baks

Baks hat seit ein paar Wochen ein kleines Problem, von dem wir nicht genau wissen woher es stammt.

Er hat angefangen, seinen Kot nicht mehr auf der Toilette (es stehen 2 im Keller) abzusetzen sondern etwa 2 Meter daneben. Was ihn dazu veranlasst, können wir nicht mit Bestimmtheit sagen, aber wir vermuten, dass es mit einem unkastrierten Kater aus der Nachbarschaft zusammenhängt.

Natürlich haben wir zunächst auch an gesundheitliche Gründe bei unserem alten Herren gedacht! Er ist ja nun schon 14 Jahre alt und somit in einem durchaus stattlichen Alter. Doch da sein letztes Blutbild vollkommen in Ordnung war und auch das kürzliche Entwurmen des Freigängers keine Verbesserung gezeigt hat, scheint es wohl ein psychologisches Problem zu sein.

IMG_4226Baks ist einer der Kater, der auf Veränderungen in seinem Umfeld machmal recht sensibel reagiert. Er zwar hat augenscheinlich die Geburt unseres Sohnes und den Umzug nach Bayern gut verkraftet, auch die Fahrten zu meinen Eltern scheinen ihm nichts mehr auszumachen, aber einen agressiven Eindringling in sein Revier, scheint er nicht zu verkraften.

Der andere Kater ist überaus frech und hat sogar schon einmal versucht Kasia zu attackieren. Auch haben wir schon Kampfspuren zwischen ihm und Baks im Garten gefunden. Der Kater hat sogar schon einmal an unserer Eingangstür markiert. Baks ist durch seine Kastration nicht in der Lage entsprechend seine Duftspuren zu setzen (Gott sei Dank!). Er stellt sich dem Kater zwar immer wieder, nur ist Baks nachts grundsätzlich im Haus und auch tagsüber nicht immer draussen, so dass der fremde Kater im Vorteil ist.

Die Stellen an der Baks seinen Kot absetze, wurden von uns jedesmal gründlich auch mit Essig gereinigt, auch das Umstellen der Toiletten an diesen Ort hat nichts gebracht. Von dem unangenehmen Essiggeruch  hatten wir uns erhofft, dass Baks sich wieder auf den richtigen Platz besinnen würde, aber leider war das wirkungslos.

Im Moment scheinen wir die Situation im Griff zu haben, da wir eine dritte (!) Toilette in den Raum gestellt haben. Diese nutzt er jetzt, aber wer weiss wie lange …

Was wir als nächstes ausprobieren wollen, sind Katzenpheromone (Feliway) über die uns von verschiedenen Seiten gute Erfahrungen berichtet wurden. Diese sollen der Katze das beruhigende Gefühl geben, sich in einer sicheren Umgebung zu befinden. Vielleicht hilft das unserem Sensibelchen.

Sobald wir damit Erfahrungen gesammelt haben, werden wir hier darüber berichten.

Advertisements

~ von humbold75 - 11. Juni 2013.

3 Antworten to “Unsauberkeit bei unserem Baks”

  1. Mein Casi kotet auch hin und wieder woanders hin. Bisher hat er dreimal auf die Couch gemacht und dreimal in die Diele vor die Abstellkammer. Zweimal neben das Katzenklo. Er hat Probleme beim Stuhlgang, etwas Verstopfung. Dann läuft er durch die Wohnung und macht irgendwo anders hin. Er ist ca. 16 Jahre alt.

    • Hallo MOnika,

      hast du bei Ihm Blutbild gemacht?Urin untersuchen lassen?Ist er kastriert?Entwurmt?

    • Wenn das Verstopfung ist,versuch mal mit Bezopet- es hilft prima.Oder ein kleines bisschen Parafinöl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: