Majas Augenprobleme

Seit einiger Zeit plagt sich unsere Maja mit Augenproblemen herum.

Die Augen bekamen einen rötlich-milchigen Schleier und im Bereich der Regenbogenhaut zeigte sich eine Einblutung.  jgny Besonders sichtbar wurde es im Dunkeln, denn bei weitgeöffneter Pupille war die Reflektion nicht wie gewohnt das katzentypische Leuchten, sondern ganz diffus und nebelig bzw. auf einem Auge gar nicht mehr vorhanden.

Beim Tierarzt wurde zunächst ein großes Blutbild in Auftrag gegeben, welches aber keinerlei Auffälligkeiten zeigte. Alle Leber- und Nierenwerte waren im Bereich des Normalen für eine 14-jährige Katze. Die Untersuchung zeigte zudem, dass der Pupillenreflex nur verzögert einsetzt. Immerhin als Grund für die milchige Färbung konnten Einblutungen in die Netzhaut in beiden Augen festgestellt werden.

Was die Ursache anging, so wurde zunächst eine Entzündung im Auge vermutet und Maja bekam für 2 Wochen Antibiotika und Augentropfen verschrieben. Allerdings sprach unsere Kleine auf diese Therapie nicht an. Die Blutungen gingen nur kurzzeitig zurück, kamen aber noch während der Behandlung wieder. Da auch unsere Tierärztin nicht mehr weiter wußte, riet sie uns mit Maja nach Nürnberg zu einem Augenspezialisten zu fahren.

Die Diagnose, die dort gestellt wurde, hat uns dann trotz unserer Katzenerfahrung sehr überrascht. Unsere Maja leidet an Bluthochdruck! Dass auch Tiere daran leiden können, war uns natürlich nicht unbekannt, aber da unsere Kleine Maus kaum 3 kg auf die Waage bringt und wir bekanntlich auf gutes Futter achten, hätte mir hiermit nie gerechnet.

Tja, die Therapie ist nun die gleiche wie bei Menschen. Maja bekommt jeden Tag eine 1/4 Tablette eines Blutdrucksenkers und wir sehen, dass in dieser ersten Woche die Einblutung in die Regenbogenhaut bereits vollständig zurückgegangen ist. Die Blutungen in der Netzhaut sollen in 3 bis 6 Monaten resorbiert sein.

Allerdings stehen wir nun vor 2 Herausforderungen:

  1. Maja hasst inzwischen Tabletten.
  2. Welcher Tierarzt in der Nähe von Weiden i.d. Oberpfalz hat ein Blutdruckmessgerät für Tiere?

Zumindest um den 2. Teil werde ich mich in der kommenden Woche intensiv bemühen und Kasia wird Maja die Tabletten verabreichen.

Advertisements

~ von humbold75 - 3. November 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: