Die wilde Oberpfalz

Hallo liebe Leser

Gestern auf dem Parkplatz meines Brötchengebers fand ich dieses kleine Geschöpf. Ich muss gestehen, dass ich zunächst nicht wirklich wusste, um was es sich genau handelte. Erst ein Blick auf Wikipedia bestätigte meine Vermutung, dass ich zum ersten mal in meinem Leben eine, wenn auch sehr kleine Ringelnatter zu Gesicht bekommen hatte.

Ich hatte es schon erwähnt, Kasia und ich sind „Großstadtrandlangenkinder“, denen Wildtiere, wie Rehe, Wildschweine und Feldhasen nicht unbekannt, bzw. nur aus dem Zoo bekannt sind. Aber diese kleine Schlange (sie war nur ca.  20 cm lang, also wahrscheinlich vor Kurzem erst geschlüpft) war für mich eine neue Begegnung.

Als nächstes würde ich mich gerne mit meinem Sohnemann auf die Lauer legen, um einen der vielen Biber hier in der Nähe zu sehen. Vielleicht klappt das, sobald unser Großer etwas ruhiger geworden ist.

Grüße!

Advertisements

~ von humbold75 - 18. September 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: