Katzenstreu

Als Kasia vor einigen Jahren nach Deutschland kam und Baks mitbrachte, stand neben vielem anderen auch die wichtige Fragen im Raum: „Welche Katzenstreu kaufen wir?“ „Welche ist die Beste?“

Die Produkte in Deutschland unterscheiden sich deutlich von denen in Polen, so dass uns nichts anderes übrig blieb, als eine größer angelegte Produkttestreihe zu starten.

Folgende Anforderungen wurden von uns an die Streu gestellt:

1.) gute Klumptfähigkeit, um die Exkremente bequem und vollständig aus der Toilette enfernen zu können

2.) gute Geruchsbindung,

3.) möglichst wenig Anhaften der Streu im Fell unserer Perserkatzen

4.) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir probierten Produkte aus Zoofachgeschäften genauso wie aus Discountern, Drogerie- und Supermärkten. Es gibt wirklich ein erstaunlich großes Angebot und hier einen Überblick zu bekommen war wirklich eine Herausforderung!

Was gibt es nicht alles für verschiedene Prinzipien! Seien sie nun z. B. kompostierbar, aus Silikaten oder parfumiert, wir haben (fast) alles ausprobiert, bis wir endlich Produkte gefunden haben, welche wir wirklich empfehlen können.

Unser erster Tipp ist das Produkt Extreme Classic Katzenstreu

Extrem Klassik KatzenstreuDieses Streu entspricht bestens allen oben genannten Anforderungen und hat uns daher überzeugt. Das Streu eignet sich besonders für langhaarige Katzen.  Mit anderen Streus hatten wir zum Teil das Problem, dass unsere Beiden diese großflächig in der Wohnung verteilt haben. Darüber hinaus ist Extreme Classic Katzenstreu sehr ergiebig und bietet damit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für weitere Infos und zum Bestellen bitte einfach auf das Bild klicken.

Unser zweiter Tipp richtet sich an alle Katzenbesitzer, mit Kurzhaarkatzen und ökologischem Gewissen: Cats Best Öko Plus Klumpstreu

Cats Best Öko PlusDiese Klumpstreu zeichnet sich besonders durch seine ökologischen Aspekte aus. Die Streu ist 100%ig biologisch abbaubar und sogar kompostierfähig. Cats Best Öko Plus Klumpstreu besteht nicht aus Bentonit, sondern aus Pflanzenfasern. Da die „Streukrümel“ sehr leicht sind, verfangen sie sich allerdings sehr leicht im Fell und werden von langhaarigen Katzen sehr weit in derWohnung verteilt. Trotzdem hat uns die Klumpfähigkeit, der Geruch der Streu (angenehm nach Holz) und die Ergiebigkeit sehr überzeugt. Dazu ist natürlich auch der Umweltaspekt nicht zu vernachlässigen!

Für weitere Infos und zum Bestellen bitte einfach auf das Bild klicken.

Dank des Hinweises unserer Leserin Kerstin möchten wir nun auch das neue Streu von Cat’s Best vorzustellen.

 Cat’s Best Nature Gold Mini Power Pellets

42375_jrs_naturegold_1ist ideal für Langhaarkatzen geeignet, da die Streu  nicht am Fell haftet. Cat’s Best Nature Gold ist eine Klumpstreu und besteht zu 100% aus natürlichen Fasern – deshalb können Sie die Abfallklumpen gegebenenfalls über die Toilette entsorgen (bitte örtliche Vorschriften beachten!).

Alle Vorteile von Cat’s Best Nature Gold Katzenstreu auf einen Blick:

  • Haftet nicht am Fell – ideal für Langhaarkatzen
  • Sehr  effektiv
  • Extrem geruchsbindend
  • 100% reine Pflanzenfasern
  • Zu 100% biologisch abbaubar
  • Abfallklumpen über Toilette entsorgbar
  • Klumpend
  • Deutlich weniger Abfall
  • Natürlicher Geruch – ohne Zugabe chemischer Zusatzstoffe oder Aromen
  • Leichter zu transportieren

Aller guten Dinge sind vier: Golden Grey Katzenstreu

Golden Grey KatzenstreuDer besondere Vorteil dieser Streu liegt in der Staubarmut. Golden Grey Katzenstreu ist zwar nicht, wie groß auf der Verpackung beworden, völlig staubfrei, aber die Staubentwicklung ist im Vergleich zu anderen Streus gering. Der Geruch nach Babypuder hält sich angenehm lange und bindet die Gerüche der Toilette sehr gut. Auch die Klump- und Saugfähigkeit hat uns überzeugt.

Für weitere Infos und zum Bestellen bitte einfach auf das Bild klicken.

Problematik Klumpsteu aus Betonit

Wir haben uns kürzlich in einem Blog mit den Reaktionen auf unsere Empfehlung für Extrem Classic auseinander gesetzt. Bitte einfach hier klicken:

Wie wir dort darlegen, gibt es wirklich wenige Ausnahme, bei denen wir von dieser Art Streu abraten. Dieses ist zum einen bei kleinen Kitten, die den Toilettengang gerade lernen und zum anderen Katzen, die sich bei ihrem Geschäft absetzen oder auf ihre Füsse nässen.

~ von humbold75 - 25. Oktober 2016.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: