Baks Sehschwäche

Hallo liebe Freunde und Leser unseres Blogs!

In der letzen Woche hatten wir zuhause viel Unruhe. Wir haben angefangen einige Änderungen an unserer Wohnsituation durchzuführen und hatten daher Handwerker im Haus.

Wie wir es von unserem Alten Herren schon immer kannten, hat er die Arbeiten regelmäßig inspiziert und immer wieder nach dem Rechten gesehen. Auch draussen im Garten drehte er wieder seine Runden. Er war in diesen Tagen wieder richtig viel aktiv und neugierig – fast wie früher.

Nur leider ist nicht zu übersehen, dass er wirklich schlecht sieht. Es rührte uns, wie vorsichtig er über die Folien und Vliese die auf dem Boden auslagen, ging. Er setze seine Pfohten so vorsichtig und man konnte seiner Körperhaltung entnehmen, dass ihm der ungewohnte Untergrund nicht geheuer war. Und an die Tatsache, dass jetzt dort wo letzte Woche noch ein Tür war, nun eine Wand steht, hat er sich auch noch nicht gewöhnt – wir aber selbst auch noch nicht 😉

Tagsüber scheint ihm das helle Licht zu helfen, sobald es aber dunkler wird, sieht es für uns so aus, als ob er sich fast nur noch mit Gedächtnis und Tastsinn orientiert. Er traut sich auch die Sprünge von der Anrichte in der Küche auf den Boden nicht mehr zu und bittet lautstark darum heruntergehoben zu werden.

Wir wollen nicht klagen! Baks ist schließlich eine 19-jährige Katze und kommt anscheinend mit seinem schwindenden Sinn ganz gut klar, da der Rest noch gut funktioniert!

Soweit das Neueste!

Advertisements

~ von humbold75 - 8. Mai 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: