Tollwut

Tollwut

Die Tollwut ist keine spezielle Katzenkrankheit, sondern kann fast auf alle Tiere und Menschen übertragen werden.

Die Tollwut ist weder beim Tier noch beim Menschen heilbar! Das betroffene Tier muss leider sofort eingeschläfert werden, da es eine Gefahr auch für den Halter darstellt. Diese Maßnahme ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben; eine Behandlung ist verboten!

Hauptträger der Tollwut ist der Fuchs. Die Ansteckung erfolgt meist durch den Biss eines tollwütigen Tieres, aber eine Ansteckung ist auch über offene Wunden bei Kontakt mit infiziertem Speichel möglich, allerdings auch nur dann, wenn es sich um tiefe Wunden handelt. Kleine Schrammen oder Kratzer bergen keine Gefahr.

Der Verlauf der Tollwut  wird meist in drei verschiedene Stadien unterteilt:

1. Das Stadium der Frühsymptome:

Die ersten Symptome treten zunächst sehr langsam und auch meist unauffällig auf. Als wichtigstes ist eine Wesensveränderungen der Katze zu nennen. Wer seine Katzen kennt, wird die Wesensveränderungen leicht und schnell erkennen, da die Katzen sich meist genau gegenteilig verhalten, als sie es sonst tun. Scheue Katzen werden oft anhänglich, während anhängliche Katzen scheu reagieren.

2. Das Erregungsstadium:

Ca. 1-2 Tage nach den Frühsymptome treten plötzlich Aggression und Raserei bei der Katze auf, ohne dass es einen erkennbaren äußeren Grund gibt.

3. Das Lähmungsstadium:

Wie der Name schon andeutet, treten in diesem Stadium Lähmungen auf. Sie beginnen meist an den hinteren Gliedmaßen und breiten sich dann rasch über den gesamten Katzenkörper aus und führen schließlich zu Tod. Das erkrankte Tier stirbt etwa eine Woche nach dem Auftreten der ersten Symptome.

Als Vorbeugung sollten alle Freigänger generell und regelmäßig gegen Tollwut geimpft werden. Allerdings kann ggf. in Absprache mit Ihrem Tierarzt auf eine Impfung verzichtet werden, falls Sie (und nur dann) in einem Ballungsraum leben, und die Katze keinen Kontakt zu Wildtieren haben kann.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: